Sardinien: unser geliebtes Land

Das Hotel Orlando befindet sich in einer Lage die Zugänge zu Bergen aber auch Stränden bietet. Nur 3 Km vom Hotel entfernt, erreicht man Villagrande Strisaili.
Das Dorf gehört zu der„Blue Zone“ Gebiete und ist mit Japan, Griechenland und Costa Rica bekannt durch den Rekord der Langlebigkeit: Villagrande Strisaili besitzt das Welt Rekord für Männliche Langlebigkeit und Hakinawa (Japan) das Welt Rekord der Frauen Langlebigkeit und Forscher aus der ganzen Welt besuchen diese Orte um deren Geheimnisse zu lüften.
Die Ernährung, die Luft, das Waser, die Genetik und der gesunde Lebensstil sind ohne Zweifel ein Teil davon.
Ihr könnt noch heutzutage, viele ältere Herren und Damen dort begegnen die aktiv am Leben teilnehmen und noch Arbeiten, manche tragen noch die Traditionelle Tracht (sa Hunnedda).

Villagrande Strisaili ist dennoch nicht alles: wenn Ihr wunderschönen Stränden und das Smaragdfarbende Meer nicht wiederstehen könnt, begebt euch Richtung Tortolí – Arbatax. Nur 19 Km entfernt von Villagrande Strisiali, zu Füßen des Gennargentus, zwischen dem Duft von Rosmarin und Myrte, wo die Landschaften noch Wild und ursprünglich sind, finden Sie „Cea“ und „Orrí“, Strände aus feinem Sand mit kristallklarem Wasser. Diese gehören zu den schönsten der Welt und werden oft als Kulisse für verschieden Filme benutzt. In Tortolí könnt Ihr außerdem noch die „Rocce Rosse“ bewundern bestehend aus hohe Klippen aus Roten Porphyr, eine Landschaft von unvergleichlicher Schönheit. Tortolí ist außerdem ein attraktiver Ort für Spaziergänge und bietet viele Shopping Möglichkeiten.
Lanusei ist ein bezauberndes Dort, nur 8 Km vom Hotel Orlando und 16 Km von „Cea“ und „Orrí“ entfernt. Alte gegeneinander gelegene Häuser führen zu einer beeindruckenden Historischen Altstadt (Zentrum). In Lanusei, kann man außerdem das Astronomische Observatorium „Monte Armidda“, die „Tombe deu Giganti“ (Gräber der Riesen) des Archäologische Parks von „Bosco Selene“ besuchen und die Gemälde des Malers Mario Delitala in der Kathedrale von Santa Maria Maddalena besichtigen.
Ein Ort den man unbedingt gesehen haben muss ist „Tacchi di Ulassai“, diese erstrecken sich über Osini, Gairo Ussassai, Jerzu und Tertenia (25 Km vom Hotel Orlando).In Ulassai befinden sich auch die einzigartigen „Grotte Su Marmori“ und das Dorf ist bekannt für die antike Arbeit der Weberei als auch für das „Pane Pintau“ und „Pane e Coia“ Brot. In Ulassai ist auch Renommiert durch Maria Lai, eine Künstlerin dessen Gemälde die Wände vieler Häuser verschönert.
Weitere 20 minuten vom Hotel Orlando entfern, in einer hügligen und bergigen gegend, finden wir Baunei. Von dort aus betrachtet man Buchten und Kalkstein Wälle die bis zum Meer reichen.
Nicht weit weg von Baunei, an der Küste, begegnen wir der Turmspitze von „Pedra Longa“, „Capo MontesantO“, „Portu Petrosu“, „Cala Biriola“, „Cala Goloritzé“, „Cala Mariolu“ und „Cala Sisine“ die zu Fuß oder per Boot erreichbar sind. Die Boote starten aus dem Nachbardorf Santa Maria Navarrese was als hintergrund nicht nur den „Supramonte“ hat sondern auch das Klare Meer, in dem sich der „Isolotto d’Ogliatra“ befindet.

IT EN DE FR RU ES ZH